Einen großen 3t - Transporter mit Hochdach & 1t-Zuladung einfach und unkompliziert in Hamburg mieten!

-
Auf Wunsch kostenloses Navi und Transportkarre
-
Noch mit jedem Autoführerschein fahrbar
-
Wir verlangen keine Kaution
-
Wir vermieten von einigen Stunden bis zu einer Woche, auf Wunsch mit günstigen Kilometerpauschalen.
-
Wirklich sehr günstig und sehr einfach
auch 2018 noch besonders günstige Tagespreise:

z.B. Sonntag für 55,- für 24 Stunden

Sie können damit zu fairen Konditionen Ihre Transporte durchführen

Die meisten unserer Vermietungen finden an Stammkunden statt - auch Sie werden zufrieden sein
Tel: 040 / 636 45 111
Mo - Fr. 9 - 20h (Sa. bis 18h)

Reservierungen und Anfragen bearbeiten wir nur telefonisch da unsere Standorte nur bei Ausgabe besetzt sind.

++ Aktionspreis ++
an den meisten Werktagen
nur 30,- oder 35,-
alles inclusive
!!! j e t z t a n r u f e n !!!

neu
WhatsApp: 0162 / 7 567 567
Wo ?
Unsere Fahrzeuge sind zur Zeit im Bereich Barmbeck / Mundsburg positioniert. Die genauen Abholbedinungen erfahren Sie bei Ihrer telefonischen Anfrage.

Als Alternative bieten wir Ihnen auch unser LastenTaxi, welches direkt zu Ihnen kommt:
Impressum
Die HanseTrans DHT UG
- haftungsbeschränkt -
Vertr. d.d. Geschftsl.

Katharinenstr. 30a
20457 Hamburg

Tel: 040 / 636 45 111

diehansetrans@gmx.de


HR-Nr. AG-HH: HRB 148015
Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma DHT UG



A.Mietvertrag, Mieter und berechtigte Fahrer

Der Mietvertrag kommt durch schriftliche Unterzeichnung zustande. Durch die Unterzeichnung des Mietvertrages stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma VollServiceHanse VDHT UG, und den im Mietvertrag zugrundegelegten Konditionen, zu. Der Fahrer muss mind. 25 Jahre alt sein und seit mind. 4 Jahren den Führerschein besitzen. Der Mieter muss nicht der Fahrer sein. Bei Anmietung muss der Ausweis und der Führerschein dem Vermieter vorgezeigt werden, ohne diese Dokumente ist keine Anmietung möglich.


B.Allgemeines

Der Mieter verpflichtet sich, bei Beendigung des Mietvertrages sämtliche ausgehändigten Fahrzeugschlüssel und Fahrzeugdokumente unaufgefordert zurückzugeben. Der Mieter ist für die Folgen von Verkehrsverstößen oder Straftaten, die im Zusammenhang mit dem gemieteten Fahrzeug festgestellt werden, verantwortlich und haftet für entstehende Gebühren und Kosten. Zum Ausgleich des hieraus resultierenden Verwaltungsaufwandes berechnet Mietfahrzeugdiscount für jeden solchen Vorgang eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25,00 EUR zzgl. der gesetzlichen MwSt. DHT ist verpflichtet, den Behörden in einem solchen Fall den Mieter/Fahrer zu benennen.Fahrzeuge werden vor der Ausgabe und bei der Rückgabe fotografiert. So können evtl. Beschädigungen dem jeweiligen Kunden zugeordnet werden.


C.Besondere Pflichten des Mieters

Der Mieter verpflichtet sich, den Mietwagen während der Mietzeit mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kraftfahrers zu überprüfen und zu führen. Zur Überprüfungspflicht gehört insbesondere die ständige Überwachung der Verkehrssicherheit, des Ölstandes, des Reifendrucks, die Einbehaltung der im Kraftfahrzeugschein aufgeführten Daten, wie z.B. zulässige Personenzahl bei Führung des Kraftfahrzeuges und Belastungsfähigkeit sowie die Sicherung des Fahrzeuges gegen Diebstahl und Einbruch. Die Fahrzeuge werden nicht Vollgetankt übergeben. Der Kunde tankt direkt nach der Anmietung (Abholung) entsprechend der *Kilometer die er fährt. Der Transporter verbraucht auf 100 *Kilometer ca. 14 Liter. Der Mieter Verpflichtet sich bei Rückgabe des Transporters, eine Tankquittung vorzuzeigen. Bei Nichtvorlage einer Tankquittung erheben wir eine Pauschale von 15,00€ zzgl. 0,30€ je gefahrenen *Kilometer. (Bei verspäteter Zahlung, bzw. schriftlicher Nachberechnung fallen zusätzlich 9,50€ Bearbeitungsgebühr an).
Bürozeiten: Mo, Di, Do, Fr, Sa: 8:30-10:00h u. 13:30-15:00h
und 18:30-19:30h
Mittwoch von 8:30 - 10:30h und 17:30 - 19:00h
Sonntag von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr.
Bei Rückgabe des Fahrzeugs in der Nacht bzw. außerhalb der Bürozeiten
Ist möglich. - Der Schlüsseleinwurf erfolgt jedoch auf eigene Gefahr!


D.Schäden am Mietwagen

Bei Selbstverschuldeten Unfällen, oder Beschädigungen besteht eine Schadensbeteiligung von max. gesamt 2300,00€ (auch für Haftpflichtschäden zum Rückkauf und / oder Ausgleich von gestiegenen Prämien / auch für höhere Gewalt wie Steinschlag / Reifen / etc.)


I. Technische Schäden

Treten am Mietwagen Betriebsstörungen oder sonstige technische Störungen auf, hat der Mieter den Vermieter unverzüglich zu unterrichten und das Fahrzeug zu reparieren. Sollte dies nicht möglich sein es zurück bringen zu lassen.


II. Schäden durch Unfall

Ein Unfallschaden im Sinne dieser Bestimmungen ist jedes Ereignis im öffentlichen und privaten Straßenverkehr, das mit dessen Gefahren im ursächlichen Zusammenhang steht und einen Sachschaden am Mietwagen zur Folge hat, ob an dem Unfall ein anderer Verkehrsteilnehmer beteiligt ist oder nicht.

Bei jedem Unfallschaden ist der Mieter verpflichtet:
sofort die Polizei zu verständigen und an der Unfallstelle zu verbleiben, bis zum Eintreffen der benachrichtigten Polizei. Namen und Anschriften aller beteiligten Personen, Kennzeichen der beteiligten Fahrzeuge und Versicherungen der Beteiligten, sowie Namen und Anschriften aller Zeugen festzuhalten und einen Schadenbericht (Schilderung des Unfallortes einschließlich Skizze, der Unfallzeit sowie des Unfallherganges) nach Rückgabe des Fahrzeugs in der Vermietstation zu erstellen und dem zuständigen Mitarbeiter zu übergeben.

Der Mieter ist nicht berechtigt, mündlich oder schriftlich ein Schuldanerkenntnis zu erteilen oder durch sonstige Äußerungen, Zugeständnisse oder gar Zahlungen einer Regulierung des Schadensfalles durch die für den Mietwagen abgeschlossene Haftpflichtversicherung vorzugreifen.
Der Mieter ist verpflichtet, den Vermieter sofort telefonisch, notfalls per E-Mail, von einem Unfall zu verständigen.

Bei Rückgabe des Mietwagens hat der Mieter ohne Aufforderung alle Schäden, Betriebsstörungen und Unfallschäden dem Vermieter anzugeben, selbst dann, wenn sie in der Zwischenzeit behoben sein sollten.


E.Mietzeit Reservierung und Zahlungsbedingungen

Die Mietzeit und die *FREIKILOMETER werden zwischen Vermieter und Mieter ausdrücklich schriftlich vereinbart. Bei Überziehung der *FREIKILOMETER zahlt der Mieter 0,30€ pro Mehrkilometer nach. Wird die Mietzeit ohne Genehmigung überzogen, so wird mit 135€ je Mietzeitraum ( 09-14h / 14-19h / 19-9h ) nachberechnet. Bei Rückgabe des Fahrzeugs sind evtl. Nachberechnungen sofort und in Bar fällig. Bei einer schriftlichen Nachberechnung werden 11,50€ Bearbeitungsgebühr zzgl. fällig. * In den FREIKILOMETERN ist kein Kraftstoff mit enthalten.

Telefonische Reservierungen sind Verbindlich. Reservierungen können 48 Std vorher storniert werden. Nach den 48 Std ist eine Pauschale von 50% des vereinbarten Mietpreises fällig. Reservierungen am selben Tag können innerhalb einer Stunde storniert werden, andernfalls ist auch hier 50% des vereinbarten Mietpreises fällig. Bei Nichtabholung werden 75% des vereinbarten Mietpreises fällig
Der Vereinbarte Mietpreis ist bei Abholung des Fahrzeugs in Bar zu entrichten. Kartenzahlung ist bei uns nicht möglich.


F.Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht. Eine evtl. Nichtigkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen beeinflussen die Rechtswirksamkeit des übrigen Vertragsinhaltes bzw. der übrigen Geschäftsbedingungen nicht. Ist der Mieter Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches oder hat er keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland, so ist für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Mietvertrag Erfüllungsort und Gerichtsstand Hamburg.